Kreisverband Burgdorf

Dies und das…

Den Bienen zuliebe – Pflanzaktion von Bienenweiden“

Am 6.Dezember 2018 haben wir LandFrauen vom Kreisverband Burgdorf in Zusammenarbeit mit drei Herren vom Gärtnerbauhof der Stadt Burgdorf drei junge Apfelbäume als Ersatzpflanzung auf der stadteigenen Streuobstwiese am Kötnerkamp in Otze gesetzt. Karin Buchholz hat bei der Sortenauswahl bewusst darauf geachtet, dass die Bäume für den sandigen Standort geeignet sind. Sie wird sich vor allem in der Anwachsphase um die Pflege der Apfelbäume kümmern.

Die Aktion geht auf eine Anregung des Niedersächsischen Landfrauenverbands Hannover (NLV) zurück, der wie unser Kreisverband im Jahr 2018 auf sein 70-jähriges Bestehen zurückblickt.

Unter dem Motto: „Den Bienen zuliebe – Pflanzaktion von Bienenweiden“ setzen sich LandFrauen

für diese schützenswerten Tiere ein, die derzeit unter vielen Umwelteinflüssen leiden.

Es wurden/werden unterschiedliche heimische Bäume und Sträucher (mindestens 70) als

Lebensgrundlage für Bienen und andere heimische Insekten im Gebiet vom NLV gepflanzt.

Lesung mit Dirk Roßmann – … dann bin ich auf den Baum geklettert …

Am 25. Februar 2019 las Dirk Roßmann, Gründer des ersten deutschen Drogeriemarktes mit Selbstbedienung und große Unternehmerpersönlichkeit, exklusiv für unseren LandFrauenkreisverband in Burgwedel aus seiner Autobiographie mit dem Titel „… und dann bin ich auf den Baum geklettert“. Hier blickt er auf Höhen und Tiefen, auf Erfolg und Wandel in seinem Leben zurück. Er berichtete, dass er bei fast allen seiner wichtigen Entscheidungen, die er in seinem Leben traf, immer mehr auf sein Bauchgefühl als auf seinen Kopf hörte.                                        

Er ist tatsächlich ein Mann der Widersprüche. Ein harter Wettbewerber einerseits, sozial engagiert andererseits. Dirk Roßmann verzichtete auf sein Honorar zu Gunsten einer Spende von den LandFrauen an die von ihm mitgegründete Deutsche Stiftung Weltbevölkerung. Diese Stiftung setzt sich für selbstbestimmte Familienplanung, Frauenrechte und Bildung in den geburtenstarken Ländern vor allem in Afrika ein.

Aktuelle Veranstaltungen